DGHT-Pressemitteilung  


(06.03.2013) Neuer Pressedienst der DGHT

Der neue Pressedienst hat seinen Probebetrieb aufgenommen. Die öffentliche Freigabe erfolgt nach einer Erprobungsphase durch das Präsidium der DGHT. Der Zugang zum Pressedienst erfolgt über den Mitgliederbereich www.meinedght.de. In der Menüleiste findet sich der Zugang zum Pressedienst, wenn das Mitglied als Beirats- oder als Präsidiumsmitglied freigeschaltet ist.

Beiratsmitglieder haben nun die Möglichkeit Pressemeldungen zu verfassen und diese mit Dateien, insbesondere Bilddateien, zu begleiten. Die Beiträge können editiert werden. Sobald die Pressemeldung von einem Präsidiumsmitglied freigeschaltet wird, wird sie per E-Mail an den Presseverteiler verschickt und bei den Pressemitteilungen auf der Website der DGHT veröffentlicht. Wird die Pressemeldung nach der Freischaltung abermals editiert, muss sie wiederum von einem Präsidiumsmitglied freigeschaltet werden. Die Änderungen werden im Presseticker berücksichtigt, allerdings erfolgt kein zweiter E-Mail-Versand.

Präsidiumsmitglieder haben die Privilegien der Beiratsmitglieder, können aber über die Menüpunkte Administration und Verteiler weitere Funktionen aufrufen. Über die Administration lassen sich sämtliche Pressemitteilungen verwalten, editieren und freischalten. Die noch nicht freigeschalteten Artikel stehen immer oben auf der Liste. Mit der Freischaltung erfolgt automatisch der Versand an den Presseverteiler und die Veröffentlichung im Presseticker. Über den Verteiler lassen sich die Kontakte verwalten. Zunächst werden sämtliche freigeschaltete E-Mails an den gesamten Presseverteiler verschickt. Eine Selektion ist vorbereitet, erscheint aber in der ersten Zeit nicht sinnvoll.

Alle Pressemitteilungen werden als reine Textmitteilung ohne Anhänge verschickt. Das ist üblich und professionell. Die angebotenen Dateien stehen deswegen als Download-Link zur Verfügung.

Mit zunehmender Zahl an Pressemitteilungen kann es sich als sinnvoll erweisen, Filterfunktionen anzubieten. Die Voraussetzungen sind geschaffen durch die Eingruppierung der Meldungen in bestimmte Themen- und Regionalbereiche.

Downloads:
Bild: Das Hauptlogo der DGHT. Layout: Darina Schmidt


[Zurück]